HTMLWorld - HTML, CSS, JavaScript, PHP, Java, Flash und vieles mehrHTMLWorld:   Home | Impressum |
 

 
 

Anzeige 
 
               Forum
 
 
HTMLWorld » HTA » Einführung

HTA: Einführung

von Jan Winkler

Das Akronym HTA steht für HTMLApplication (HTML Anwendung). Es ist eine von Microsoft geschaffene Plattform für das Schreiben von Anwendungen die auf den normalen Standards von Internetseiten funktionieren (HTML, CSS, JavaScript, DOM...). Zusätzlich unterstüzt diese weitere Funktionen, die in normalen Web-Dokumenten nicht enthalten sind/sein können. HTA erstellt dabei eine selbstlaufende Anwendung die, ähnlich bei normalen Programmen, ausgeführt und verarbeitet werden kann.

Anzeige

Nutzen  nach oben

Der Nutzen von HTA liegt deutlich auf der Hand: Es ermöglicht es, mit einfachsten Mitteln, komplexe Programme zu schreiben, die wie jedes andere ausgeführt werden können. Zusätzlich unterliegen die enthaltenen Scripte nicht den gleichen Sicherheitsbestimmungen wie wenn sie in normalen Webseiten ausgeführt werden würden. Dies bringt eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten mit sich; wie z.B. das Zugreifen auf Dateien, Verzeichnisse und Laufwerke oder auf andere Anwendungen wie z.B. Microsoft Word oder Excel.

Um HTA verwenden zu können, muss auf dem Benutzerrechner (also auf dem Computer auf dem die Anwendung ausgeführt werden soll) ein Microsoft Internet Explorer der Version 5.0 oder höher installiert sein. Des Weiteren laufen diese Anwendungen nur auf Windows 32-Bit Systemen.

HTA  nach oben

HTA besteht im Prinzip nur aus den bekannten Web-Sprachen (HTML, CSS, JavaScript ,DOM...) sowie einiger Erweiterungen dazu. Jedes HTML-Dokument kann in kürzester Zeit in eine HTA-Anwendung umgewandelt werden. Der einzigste Unterschied zwischen HTML-Dokument und HTA-Anwendung besteht darin, dass

  • die HTA-Datei die Dateiendung .hta tragen muss. Damit erkennt das Betriebssystem dass es sich um eine HTA-Anwendung handelt und führt diese aus.
  • die HTA-Datei zusätzlich Kennzeichnungen erhalten kann, die über das Programm selbst etwas aussagen (z.B. welches Icon angezeigt werden soll oder wie das Programm-Fenster dargestellt werden soll).

Dann ist es jederzeit möglich die Eigenschaften einer HTA-Anwendung zu nutzen.

Sicherheit  nach oben

HTA-Anwendungen laufen unter geringeren Sicherheitsbestimmungen und können dadurch z.B. (ohne nachfragen) auf Programme und Dateien zugreifen. Sämtliche Sicherheitsabfragen (z.B. ob eine Funktion ausgeführt werden darf oder nicht) entfallen. Dadurch wird zum Einen eine bessere Benutzeroberfläche möglich, zum Anderen entsteht dadurch ein gewisses Sicherheitsloch, dass jedoch durch die Eigenschaften des Ausführenden Browsers wieder gedeckt wird. So können beispielsweise diese Anwendungen nicht direkt von einem Web-Server aus gestartet werden. Man muss sie erst, wie normale Anwendungen auch, herunterladen und dann selbst starten.

Weitere Infos  nach oben



« zurück weiter »
Bewerten

 

HTA

.Autor:Jan Winkler.
. Bewertung:
HTA: Einführung HTMLWorld
(5/5 bei 1 Votes)
.
. Community: 1393 Beiträge im HTA Forum .

Navigation


 
     
 

Anzeige