Apache

SSL mit dem Apache

SSL (Secrured Socket Layer) ist eine Technik um Verbindungen über das Internet oder im Netzwerk zu verschlüsseln. Da HTTP im Klartext übertragen wird ist es nicht geeignet um z.B. einen sicheren Webshop zu betreiben. Der Apache lässt sich aber auch mit SSL konfigurieren damit sensible Daten nicht im Klartext übertragen werden.

Inhalt

Installation und Bedingungen

Bei einer Installation unter Windows sollte Windows NT, Windows 2000, Windows XP oder einer der Servervarianten bevorzugt werden. Generell ist auch eine Installation unter Windows 98 oder ME möglich, diese würde ich aber nur empfehle wenn keine anderes Betriebssystem vorhanden ist. Eine Installation unter den gängigen Unix Systemen (BSD, Solaris, HP-UX) verläuft gewissermaßen wie unter Linux und kann deshalb unter umständen übernommen werden, beziehungsweise bei Unterschieden der Apache Dokumentation der jeweiligen Version entnommen werden.

Inhalt

Serverseitige Programmierung

Zur Interaktion mit dem User sind Scriptsprachen wie PHP oder PERL sehr beliebt. Der Apache Webserver lässt sich natürlich auch mit diesen betreiben. Die Konfiguration des Apache-Webservers und Installation einiger wichtige Scriptsprachen wird im Folgenden beschrieben.

Inhalt

Einführung

Der Apache Webserver ist einer der am häufigsten eingesetzten Webserverprogramme der Welt. Er konnte und kann sich auch heute erfolgreich gegen seine Konkurrenten Microsoft und Netscape erfolgreich durchsetzen und läuft laut Netcraft auf fast über 70% der Webserver im Internet. Ein Grund mehr sich genauer mit ihm auseinander zu setzen.

Inhalt

 

 

Werbung