HTMLWorld - HTML, CSS, JavaScript, PHP, Java, Flash und vieles mehr
 

Anzeige 
 

CSS

Microsoft Layouteigenschaften

Microsoft hat für das Layout weitere Eigenschaften eingeführt, die nicht in einer der beiden CSS Spezifikationen enthalten sind.

Inhalt

Microsoft Texteigenschaften

Microsoft hat für die Gestaltung von Texten weitere Eigenschaften eingeführt, die nicht in einer der beiden CSS Spezifikationen enthalten sind. Diese Eigenschaften sind:

Inhalt

Pseudo-Klassen

Pseudo-Klassen sind Klassifizierungen, die einen Zustand oder eine Eigenschaft eines Elements beschreiben. Sie werden an den Elementnamen bzw. die vorhergehende Klassifizierung angehängt. In CSS Level 1 werden dabei 3 verschiedene Pseudo-Klassen beschrieben, die sich alle auf ein Element beziehen: A (Link/Anker).
In CSS Level 2 sind es dann schon 7.

Inhalt

Pseudo-Elemente

Pseudo-Elemente sind Klassifizierungen, die einen Teil eines Elements beschreiben. “Pseudo” heißen sie deshalb, weil es sich dabei nicht um ein “echtes”, also in derDTDdefiniertes, Element handelt. Sie werden an den Elementnamen bzw. die Klassifizierung angehängt. In CSS Level 1 werden dabei 2, in CSS Level 2 4 (2 weitere), beschrieben.

Inhalt

Regeln in CSS

In CSS gibt es verschiedene Regeln, die die Bedeutung sowie die Darstellung von Elementen und Dokumenten beeinflussen. In CSS Level 1 und Level 2 sind die folgenden Regeln beschrieben:

Inhalt

Aufrufe in CSS

In CSS gibt es verschiedene Aufrufe. Diese dienen meist dazu, Dinge ein zu gliedern oder besser zu bestimmen. In CSS Level 1 und Level 2 sind die folgenden Aufrufe beschrieben:

Inhalt

Schriftgestaltung

In/Mit CSS und DHTML 4.0 wird darauf hin gearbeitet, dass die meisten Text- und Schriftformatierungen zukünftig nur noch bzw. größtenteils mit CSS gemacht werden. Dazu wurden in CSS Schrifteigenschaften definiert, mit denen die bekannten Elemente aus HTML wie etwa u (unterstrichen), b (fett) oder i (italic/kursiv) ersetzt werden können.

Inhalt

Schriftdefinition

Seit CSS Level 2 ist es möglich eigene Schrifarten zu definieren, zu importieren und zu gestalten. Dazu werden die folgenden Aufrufe und Eigenschaften zur Verfügung gestellt:

Inhalt

Notation

Die Notation von Cascading Style Sheets verhält sich etwas anders als etwa die von HTML, XHTML oder allgemein XML. Dabei ist darauf zu achten, dass Anweisungen richtig definiert werden, Verknüpfungen korrekt gesetzt werden und und und …

Inhalt

Aurale Gestaltung

CSS Level 2 definiert erstmals auch Eigenschaften die die aurale Wiedergabe eines Elements beschreiben. Diese Eigenschaften sollen z.B. von Sprach-Browsern verwendet werden um die Gestaltung von Texten durch akustische Effekte zu verbessern und somit dem Besucher vielleicht einen spannerenden oder interessanteren Inhalt zu bieten.

Inhalt

 

 
 

Anzeige