HTMLWorld - HTML, CSS, JavaScript, PHP, Java, Flash und vieles mehrHTMLWorld:   Home | Impressum |
 

 
 

Anzeige 
 
               Forum
 
 
HTMLWorld » Flash & Co.

Flash & Co.

Top-Thema:
Flash & Co: Flashspiele

Für den kurzen Zeitvertrieb für zwischendurch gehören neben Musik hören oder Videos gucken die Computerspiele zur Lieblingsbeschäftigung. Vor allem Flashspiele zählen hierbei zu den beliebtesten Gelegenheitsspielen und sorgen für kurzweilige Unterhaltung, beispielsweise in der Mittagspause. Weiter »


Themen

 

Flash/ActionScript: Flashfilme in HTML-Dokumente einbinden

Das Einbinden von Flash filmen geschieht in der Regel auf ähnliche Art und Weise wie das Einbinden beispielsweise von Java-Applets als Objekte in ein HTML-Dokument. Heute finden jedoch zwei wesentliche Methoden zur Einbettung ein Flash films in ein HTML-Dokument Verwendung. | Flash/ActionScript: Flashfilme in HTML-Dokumente einbinden »

Flash/ActionScript: ActionScript - Die flasheigene Scriptsprache

ActionScript ist die auf den ECMA-262-Standard-aufbauende Scriptsprache der Entwicklungsumgebung Macromedia Flash , mit deren Hilfe Flash inhalten Interaktivität verliehen werden kann. | Flash/ActionScript: ActionScript - Die flasheigene Scriptsprache »

Flash/ActionScript: Variablen in ActionScript

ActionScript unterscheidet im Allgemeinen zwei Klassen von Datentypen: die elementaren Datentypen (Grunddatentypen), zu denen Zahlen (numbers), Zeichenketten (Strings), Boolean, null und undefined zählen, sowie Referenzdatentypen wie beispielsweise Objekte (z.B. Arrays) oder Movieclips. | Flash/ActionScript: Variablen in ActionScript »

Flash/ActionScript: Einführung

Flash ist im weitesten Sinne der standard für Animationen und Vektorgrafiken im Internet, welcher sich aufgrund seiner zahlreichen Vorteile und hoher Integrität immer größerer Beliebtheit erfreut und sich im Laufe der Zeit in seinem Genre durchsetzen konnte. | Flash/ActionScript: Einführung »

Flash/ActionScript: Movieclips dynamisch erzeugen

In häufigen Fällen wird die im Authoring-Modus auf der Bühne platzierte Menge von Movieclips nicht den Anforderungen eines Filmprojekts gerecht, so dass es erforderlich wird, Movieclipinstanzen dynamisch zur Laufzeit zu erzeugen. Derartig erzeugte Movieclips sind stets Unterknoten (childs) eines übergeordneten Movieclips (parent). Bei Verwendung etwaig noch vorhandener Aktionen ist dies zwingend der Movieclip, in dessen Zeitleiste die Aktion notiert wurde. Bei Verwendung der nach neuerem Modell dazu zur Verfügung stehenden Methoden des Movieclip-Objekts ist dies jedoch der Movieclip, dessen Zielpfad davor notiert wird. Letztere Art und Wiese bringt den Vorteil mit sich, dass dynamisch erzeugte Instanzen auch beliebigen anderen auf der Bühne vorhandenen Movieclips angehängt werden können.Movieclips können im Allgemeinen mithilfe unterschiedlicher Verfahrensweisen dynamisch erzeugt werden. | Flash/ActionScript: Movieclips dynamisch erzeugen »

Weitere Artikel ...

 


 
     
 

Anzeige