Neue Features in MySQL 6  nach oben

Neue Zeichensätze

In der neuen Version sollen weitere Unicode-Zeichensätze unterstützt werden. Konkret handelt es sich um die Varianten UTF-16, UTF-32 und UTF-8 in der 4 Byte-Version.

Information_Schema - Datenbank

Zum einen wurde der Datenbank eine neue Tabelle mit der Bezeichnung "PARAMETERS" hinzugefügt. Diese Tabelle enthält Informationen zu den Parametern von integrierten Funktionen und Prozeduren sowie deren Rückgabewerten.
Für die bereits vorhandene Tabelle "ROUTINES" wurden neue Spalten hinzugefügt. Die Spalten heißen im einzelnen "Data_Type", "Character_Maximum_Length", "Character Octet_Length", "Numeric_Precision", "Numeric_Scale", "Character_Set_Name" und "Collation_Name". Alle Spalten enthalten Informationen über die Datentypen, die Rückgabewerte von gespeicherten Funktionen annehmen können.

Subqueries und Joins

Der Optimizer für diese SQL-Abfragen wird verbessert. Ein neues Feature ist der skript-basierten Index-Zugriff auf Tabellenreihen für Teile nicht zusammenhängender Bereiche in der MyISAM- und InnoDB-Storage Engine.

Reset Slave-Kommando

Der Einsatz dieses Kommandos ändert in der neuen Version keine Parameter für die Verbindung zwischen Master und Slave bei einer Server-Replikation. Sie werden auf die Werte, die auf der Kommandozeile festgelegt wurden, zurückgesetzt.

Lock Table - Syntax

Die Syntax zum Sperren von Tabellen wurde erweitert. Man kann zum einen Sperren per Transaktionen für Tabellen vergeben, die keine Transaktionen automatisch ausführen. Mit den neuen Kommandos "LOCK TABLES