Verwendung und Fehlerbehebung  nach oben

Das ASP Error-Objekt ist eine Erneuerung die seit ASP 3.0/IIS 5.0 integriert ist. Im Gegensatz zu anderen Objekten kann es aber nur in bestimmten Dateien verwendet werden, welche als Fehlermeldung fungieren sollen. Die Dateien werden beim MSIISseparat in den Einstellungen desIISfestgelegt. Aber auch hier ist das Objekt nicht einfach verfügbar; vielmehr kann nur eine Instanz des Objektes aus der GetLastError-Methode des Server-Objekts gewonnen werden. Beispiel:

Fehler = Server.GetLastError();
Response.Write("Leider trat ein Fehler in der Anwendung "+
               "auf. Hier einige Informationen dazu: <br>"+
               "ASP-Code: "+Fehler.ASPCode+"<br>"+
               "ASP-Beschreibung: "+Fehler.ASPDescription+"<br>"+
               "Kategorie: "+Fehler.Category+"<br>"+
               "Spalte: "+Fehler.Column+"<br>"+
               "Beschreibung: "+Fehler.Description+"<br>"+
               "Datei: "+Fehler.File+"<br>"+
               "Zeile: "+Fehler.Line+"<br>"+
               "Nummer: "+Fehler.Number+"<br>"+
               "Quelle: "+Fehler.Source);

Eigenschaften  nach oben

ASPCode

Die ASP Code-Eigenschaft gibt den Fehlercode der ASP-Anwendung wieder.

ASPDescription

Die ASP Description-Eigenschaft gibt die detailierte Beschreibung des Fehlers wieder, sofern dieser bei der ASP-Anwendung lag.

Category

Die Category-Eigenschaft gibt die Kategorie des Fehlers wieder.

Column

Die Column-Eigenschaft gibt an, in welcher Spalte des Quellcodes der Fehler entstanden ist.

Description

Die Description-Eigenschaft gibt die allgemeine Fehlerbeschreibung wieder.

File

Die File-Eigenschaft gibt an, welche Datei den Fehler ausgelöst hat.

Line

Die Line-Eigenschaft gibt an, in welcher Zeile des Quellcodes der Fehler entstanden ist.

Number

Die Number-Eigenschaft gibt den COM-Fehlercode der ASP-Anwendung wieder.

Source

Die Source-Eigenschaft gibt den Quellcode wieder, der den Fehler ausgelöst hat.