JScript  nach oben

Eine anchors-Kollektion (JScript) besitzt die folgende Eigenschaft:

  • length (JScript 3.0)

... und Methoden:

  • item (JScript 3.0)
  • namedItem (JScript 6.0)
  • tags (JScript 3.0)
  • urns (JScript 5.0)

Beispiel:

a = document.anchors.meinanker.innerText;
...

JavaScript  nach oben

Wie bereits eingangs erwähnt, handelt es sich bei anchors unter JavaScript um ein Array. Der Zugriff auf einen einzelnen Anker kann entweder über den nullbasierten Index oder den Namens-String geschehen. Beide werden innerhalb der eckigen Klammern notiert. Außerdem kann der Anker auch direkt als Unterobjekt des Dokuments mit dem Namen angesprochen werden. Beispiel:

a = document.anchors[0].text;
b = document.anchors['meinAnker'].text;
c = document.meinAnker.text;

Das Array selbst besitzt darüber hinaus die length-Eigenschaft, die die Anzahl der Anker angibt. Bitte beachten Sie, dass alle Eigenschaften nur lesbar sind.

JavaScript 1.2 JScript 3.0 name

Die name-Eigenschaft gibt den Namen des Ankers aus.
Notation: Objekt.name

s = '';
for(i=0; i<document.anchors.length; i++)
{
 s += 'Anker '+i+' heisst "'+document.anchors[i].name+'"n';
}
alert(s);

JavaScript 1.2 text

Die text-Eigenschaft gibt den Textinhalt des Ankers aus.
Notation: Objekt.text

function BekommeAnkerText(i)
{ return (document.anchors[i].text); }

JavaScript 1.2 x & y

Die x- und y-Eigenschaften geben die horizontalen bzw. vertikalen Koordinaten des Ankers an.
Notation: Objekt.x
Notation: Objekt.y

Kein Beispiel.